Geopunkt Jurameer Schandelah 

Aktuelles

Hier informieren wir Sie über alle Neuigkeiten aus dem Geopunkt Jurameer Schandelah

Schauen Sie doch regelmäßig herein.

wissenschaftliche Referenzen

Geopunkt Jurameer Schandelah ReferenzEinschätzung von Dr. Erin Maxwell zur Bedeutung der Fundstelle Schandelah / 2019

 

Geopunkt Jurameer Schandelah Jahresband OGVJahresband OGV 2018 mit Fachartikel Schandelah


  • Besuch Delegation aus Kolackowie am 9.8.2019
  • Besuch Dr. Kathrin Höltge Wissenschaftsministerium Nds. am 16.08.2019
  • Georadar Messung 9.2019

CHRONIK


Zurück zur Übersicht

28.03.2019

Schandelah: einer der wichtigsten Forschungsorte für die Jurazeit

Die internationale Bedeutung der Fundstelle von Schandelah wurde bei einem Besuch der kanadischen Ichthoysaurier-Expertin Dr. Erin Maxwell, Kuratorin für fossile aquatische Wirbeltiere am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart, im Staatlichen Naturhistorischen Museum in Braunschweig verdeutlicht. Die wissenschaftliche Einordnung finden Sie oben links als Bild. Wir freuen uns sehr über diese renommierte Wertschätzung der Forschungsarbeit im Geopunkt Jurameer Schandelah. Eine tolle Motivation für die nächste Grabungsphase.



Zurück zur Übersicht


 

Zum Abschluss der Grabungssaison 2015 besuchten Landrätin, Kreisverwaltung und Bürgermeister den Geopunkt Schandelah

Informationsgespräch am 4.11.2015 im Geopunkt bei Sonnenschein - v.l.n.r.: Dr. Rüdiger Scheller, Günter Eichenlaub, Christiana Steinbrügge, Detlef Kaatz, Dr. Henning Zellmer, Prof. Ulrich Joger

Eindrücke von den Ausgrabungen und bereits präparierten Funden